Alternate Text

Thailand und Laos

Geschichte und Kultur, kombiniert mit atemberaubenden Landschaften! - Singlereise

buchen Ab   € 1.499,-
GRUPPENGRÖßE: 6-24 | 20 TAGE

Thailand und Laos

Diese Reise durch Thailand und Laos kombiniert eine tropische und grüne Landschaft mit buddhistischen Monumenten, Tempeln und wunderschönen Stränden. Bangkok und Chiang Mai bieten lebhafte Märkte, Tempel, Paläste und Monumente. Die Reise nach Laos wird dir die Geschichte des Landes in Vientiane zeigen; in Vang Vieng hast du eine aktivere Zeit, dort kannst du mit Schwimmreifen im Fluss schwimmen. Luang Prabang enthält mehr von dem reichen Erbe der Laoten und der mächtige Mekong spricht für sich. Wenn wir zurück nach Thailand einreisen, fahren wir Richtung Süden zu den tropischen Inseln Koh Phangan und Koh Samui. Beide Inseln sind von azurblauem Wasser und weißen Sandstränden umgeben. Wir beenden unsere Reise, indem wir den Zug zurück nach Bangkok nehmen, mit unseren Köpfen voller neuer Eindrücke der vergangenen Wochen.

Einreise- und Gesundheitsinformationen

Einreisebestimmungen Thailand für deutsche Staatsangehörige

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 01.06.2018)

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Thailand-Reise?
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss über die Reise hinaus mindestens noch 6 Monate gültig sein.

Die Einreise- und Visabestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate Thailands in Deutschland.

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Thailand?
Wenn du als deutscher Tourist nach Thailand reist, benötigst du kein Visum.

Bitte beachte, dass du dann ein Visum benötigst, wenn du deine Weiter- oder Rückreise nicht mittels Flugschein oder Bus- bzw. Zugticket nachweisen kannst.

Die zulässige Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise durch die Einwanderungsbehörde festgelegt: bei Einreisen sowohl auf dem Luftweg als auch auf dem Landweg ist ein Aufenthalt von maximal 30 Tagen zulässig. Eine einmalige Verlängerung des visumfreien Aufenthalts um weitere max. 30 Tage für ausschließlich touristische Zwecke ist möglich. Die Visumverlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visumfreien Aufenthaltsdauer beim zuständigen thailändischen Immigration Bureau beantragt werden.

Einreisen ohne Visum auf dem Land- und Schiffsweg sind seit Ende 2016 auf max. 2 Mal pro Kalenderjahr begrenzt. Die Einreise über internationale Flughäfen ist von dieser Regelung nicht betroffen.

Du kannst vor einer Thailandreise auch bei einer thailändischen Auslandsvertretung ein Visum beantragen. Dieses berechtigt im Regelfall, unabhängig von der Art der Einreise, zu einem Aufenthalt von maximal 60 Tagen. Touristenvisa können einmalig um 30 Tage verlängert werden.

Wichtige Hinweise
Wir raten dir dringend davon ab, die genehmigte Aufenthaltsdauer zu überschreiten. Reisende, die die zulässige Aufenthaltsdauer überschreiten („overstay“), riskieren Festnahme und Abschiebehaft, hohe Geld- und Haftstrafen, eine Abschiebung auf eigene Kosten und eine Wiedereinreisesperre.

Was muss ich bei der Einreise von Minderjährigen beachten?
Alleinreisende Minderjährige müssen eine offizielle Zustimmungserklärung des oder der Sorgeberechtigten mit sich führen.
Verbindliche Auskunft zu thailändischen Einreise- und Ausreisebestimmungen kann nur von einer thailändischen Behörde erteilt werden. Weitere Informationen können u. a. bei den thailändischen Auslandsvertretungen, z. B. der Botschaft des Königsreichs Thailand in Berlin, eingeholt werden.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!

Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

Gesundheitsinformationen

Welche Impfungen sind wichtig, was empfiehlt sich für die Reiseapotheke und was musst du sonst alles beachten? Weiterführend Infos zum Thema Gesundheit zur Vorbereitung und während der Reise findest du hier:

https://shoestring.de/thailand-rundreise/gesundheit

https://shoestring.de/laos-rundreise/gesundheit


Einreisebestimmungen Laos für deutsche Staatsangehörige

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 01.06.2018)

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Laos-Reise?
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss über die Reise hinaus mindestens noch 6 Monate gültig sein.

Die Einreise- und Visabestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate Laos in Deutschland.

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Laos?
Du benötigst als deutscher Staatsangehöriger für die Einreise nach Laos ein Visum.

Visum vorab beantragen

Zuständig für die Visaerteilung ist die Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Laos in Berlin, die laotische Botschaft in Bangkok (1-3 Soi Ramkhamheng 39, Bangkapi, Bangkok 10310, Tel.: +66 2 5 38 36 96 od. +66 2 5 39 66 67) oder das laotische Konsulat in Khon Kaen (19/1-3 Pothisam Road, Khon Kaen 4000, Tel.: +66 4 3 22 07 94 oder +66 4 3 22 36 98.

Visa on Arrival

Sogenannte „Visa upon Arrival“ mit einmaliger Einreise können für einen Aufenthalt von 30 Tagen bei der Einreise an den internationalen Flughäfen Vientiane, Luang Prabang, Paksé und Savannakhet, sowie an den internationalen Grenzübergängen zum Preis von 30 US$ gegen Vorlage des noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepasses und von zwei Lichtbildern beantragt werden. Die Erteilung von Visa liegt im Ermessen der laotischen Behörden. Voraussetzung für die Erteilung eines Visa upon Arrival ist, dass du über ausreichende Geldmittel verfügst.

Was muss ich bei der Einreise nach Laos beachten?
Die Einreise nach Laos sollte nur über die für Ausländer geöffneten Grenzübergänge stattfinden. Bei Einreise musst du unbedingt darauf zu achten, dass ein Einreisestempel in den Reisepass angebracht wird. Das Fehlen eines ordnungsmäßigen Einreisestempels führt spätestens bei Ausreise zu erheblichen Schwierigkeiten (hohe Geldstrafen, Verhaftung, Abschiebung).

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!

Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

Gesundheitsinformationen

Welche Impfungen sind wichtig, was empfiehlt sich für die Reiseapotheke und was musst du sonst alles beachten? Weiterführend Infos zum Thema Gesundheit zur Vorbereitung und während der Reise findest du hier:

https://shoestring.de/thailand-rundreise/gesundheit

https://shoestring.de/laos-rundreise/gesundheit


Gepäck und Kleidung

Bangkok erwartet dich! Erkunde die Paläste, Tempel und lebhaften Märkte der Innenstadt. Reise über die Freundschaftsbrücke und in die freundliche Volksrepublik Laos. Die ehemals von den Franzosen regierte Hauptstadt Vientiane bietet faszinierende moderne und antike Geschichte, die nur darauf wartet, an dich weitergegeben zu werden! Luang Prabang lädt dich ein, mit dem Fahrrad seine Tempel, Kunsthandwerke und Boutiquen zu erkunden, bevor wir mit einem langsamen Boot auf dem Mekong fahren. Wir haben etwas Zeit in Chiang Mai, bevor wir in den Süden an die Strände der Inseln Koh Phangan und Koh Samui mit ihren weißen Sandstränden und verlockend klarem Wasser reisen. Wir werden herrlich entspannt sein, bevor wir zurück in die Hauptstadt reisen.

Übernachtung und Transport

Transport

Während der gesamten Reise haben wir Zugang zu einem guten, (privaten) klimatisiertem Kleinbus, sodass wir an schönen Orten entlang des Weges anhalten können. Der Bus ist ein Nichtraucher-Bus. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive. Jegliche zusätzlichen Transportkosten für optionale Ausflüge sind nicht inklusive.

Per Inlandsflug reist du von Bangkok nach Chiang Rai.

Diese Reise bietet dir die Gelegenheit, verschiedene Transportmöglichkeiten kennenzulernen. Um die größeren Distanzen zu überbrücken, fahren wir mit dem komfortablen Nachtzug von Vientiane nach Bangkok. Hier übernachtest du im reservierten 2.Klasse Schlafwagen in bequemen Betten (klimatisierte Kabinen).

In Laos machst du eine zweitägige Bootsfahrt auf dem Mekong. An dieser "Kreuzfahrt" können auch noch andere Reisende teilnehmen, die nicht Teil dieser Gruppe sind. Es ist eine abenteuerliche Fahrt auf dem Mekong, die sich ihren Weg durch den Dschungel und den wilden, überwucherten Ufern von Thailand, Laos und Myanmar bahnt. Beobachte, wie die Landschaft langsam an uns vorbei zieht.

Das Schiff/Fähre nach Koh Chang sind im Reisepreis inbegriffen. Vor Ort kannst du oft Fahrräder mieten. Es macht auch Spaß, eine optionale Fahrt mit dem Tuk-Tuk, einem lokalen Taxi oder einem "Taxiboot" in Bangkok zu machen. Wenn du Vang Vieng besuchst, kannst du Kajak fahren oder Tubeing ausprobieren (in einem aufblasbaren Schwimmreifen entlang des Flusses dümpeln). Es gibt eine Vielzahl von Transportmöglichkeiten in Thailand und Laos!

Distanzen:

Bangkok Flughafen zum Hotel: 38 km / 45 mins

Bangkok nach Chiang Rai: 800 km / 1½ Stunden (Inlandsflug)

Chiang Rai nach Chiang Khong: 100 km / 2 Stunden

Chiang Khong via Pak Beng nach Luang Prabang:2-Tages Bootsfahrt auf dem Mekong River

Luang Prabang nach Nong Khiaw: 140 km / 3 Stunden

Nong Khiaw nach Phonsavan: 375 km / 8 Stunden

Phonsavan nach Vang Vieng: 240 km / 5 Stunden

Vang Vieng nach Vientiane: 152 km / 3 Stunden

Vientiane nach Bangkok: 650 km / 12 Stunden (Nachtzug)

Bangkok nach Koh Chang: 360 km / 6 Stunden 

Anmerkung: Die oben genannten Zeiten sind Mindestzeiten und natürlich nur ungefähre Angaben. Die tatsächliche Zeit hängt stark vom Verkehr, Grenzformalitäten, Straßenverhältnissen und dem Wetter ab.

Unterkunft

Während dieser Reise übernachten wir in Hotels und Pensionen in Doppelzimmern mit privatem Badezimmer. Das Frühstück ist inklusive. Viele Hotels haben ihr eigenes Restaurant und für gewöhnlich einen Garten oder eine Terrasse. Die Check-in und Check-out Zeit ist in den meisten Hotels in der Regel 12.00 Uhr.

Einige der geplanten Hotels haben einen Pool. Dies trifft auf die Unterkünfte in Chiang Rai, Vientieane und Koh Chang zu. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, dass wir andere Hotels nutzen müssen und diese über keinen Pool verfügen. In diesem Fall werden wir versuchen eine passende Alternative zu finden.

Wlan ist in allen Hotels vorhanden, manchmal umsonst, manchmal nur in der Lobby des Hotels. Bitte beachte, dass die Qualität und die Geschwindigkeit des Internets nicht immer optimal sind.

Reisende, die alleine buchen, teilen sich das Zimmer mit einem Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Wenn du lieber ein Einzelzimmer während der gesamten Reise möchtest, kann dies arrangiert werden. Dies musst du bei deiner Buchung angeben; außerdem wird ein Einzelzimmer-Zuschlag fällig. Es gibt keine Einzelkabinen in den Nachtzügen.

Dreibettzimmer nur auf Anfrage. Bitte beachte, dass es sich meist nur um ein Doppelzimmer mit einem Zustellbett handelt. Dementsprechend ist der Platz im Raum begrenzt.


Festivals

Songkran-Festival 

Songkran ist das thailändische Neujahr und wird am 13.April in Thailand gefeiert. Das Thai-Wort 'Songkran' bedeutet "Bewegung" oder "Ortswechsel". In diesem Fall ist die Rede von einer Veränderung der Position der Sonne.



In Großstädten dauert Songkran oft 3 Tage. Während dieser Zeit kehren die Bewohner der Städte zurück in ihre Heimatprovinzen, um mit ihren Familien das Fest zu genießen.

Das moderne Songkran-Fest wird auch "das Fest des Wassers" genannt, da jeder während dieser 3 Tage die Chance hat vom Wasser nass zu werden. Entlang des Weges warten ganze Familien mit Eimern voll Wasser, Gartenschläuchen und Wasserpistolen darauf, ahnungslose Passanten mit Wasser zu bespritzen. Pick-up Trucks, die Menschen auf dem Truck haben und eine große Wassertonne in ihrer Mitte, fahren langsam umher. Sie verwenden große Kisten, um jede Person, die sie treffen, mit Wasser zu bespritzen. Oft haben sie einen großen Eisblock dabei, um immer über genügend Wasser zu verfügen. Menschen mit Regenschirmen und diejenigen, die noch trocken sind, werden schnell zum Ziel. Jeder hat Spaß und weil es so heiß ist, ist es eigentlich sehr angenehm mit dem Wasser abgekühlt zu werden!


Am Morgen waschen die Mönche Buddha-Statuen (um für genügend Regen für die Reisfelder zu betteln) und oft werden kleine Tiere aus ihren Käfigen gelassen. In diesen Tagen werden die Großeltern, ältere Verwandte und Lehrer von der jüngeren Generation geehrt. Mit ihren zusammengepressten Handflächen gießen die Jugendlichen duftendes Wasser über die Hände der Älteren. Im Gegenzug erhalten sie Wünsche für eine gute Gesundheit, ein langes Leben und Wohlstand.


Beginn der Reise für diese Festival-Reise: 12.April 2015



Tour Leader

Unsere Touren werden von gut ausgebildeten, einheimischen Tour Leadern begleitet (auf deutsch oder englisch). Sie kennen ihre Heimat sehr gut, können dir viele Hintergrundinformationen und tolle Tipps geben und stellen sicher, dass deine Reise reibungslos verläuft. Sie wissen genau bescheid, was im Notfall zu tun ist, sind aber keine "wandelnden Lexika". Darum empfehlen wir dir in jedem Fall, einen guten Reiseführer (in Buchform) mitzunehmen. Dein Tour Leader erwartet am Ende der Reise ein Trinkgeld, wenn er/sie den Job gut gemacht hat. Unsere Empfehlung ist hier 1 € pro Reisetag (pro Person).

Buchst du vor Ort eine Exkursion, werden diese auch in Englischer Sprache durchgeführt.

Schwierigkeitsgrad der Tour

Diese Reise wird mit dem Schwierigkeitsgrad B eingestuft.

Die Schwierigkeit unserer Reisen ist sehr unterschiedlich. Hinzu kommt die Tatsache, dass der Schwierigkeitsgrad einer Reise von der persönlichen Wahrnehmung abhängig ist. Um einen Eindruck von der Schwierigkeit einer bestimmten Reise zu bekommen, haben wir ein Ordnungssystem entwickelt.


Kategorie A: einfache Reise, für jeden möglich. Kurze Wege, gute Hotels, langsames Reisetempo.

Kategorie B: auch für jeden möglich. Manchmal weitere Entfernungen. Gute Hotels und Campingplätze, manchmal abenteuerliche Übernachtungsmöglichkeiten, Reisen in normalem Tempo.

Kategorie C: möglich für jeden, der sich vorbereitet und flexibel ist. Es gibt anstrengendere Teile während der Reise, wie zum Beispiel längere Entfernungen oder Wandertouren. Mehrere Nächte werden in einfacheren Unterkünften verbracht.

Kategorie D: eine relativ schwierige Reise, lange Entfernungen, oft einfache Unterkünfte und Zelte und anspruchsvolle Wanderungen.


Diese Reise durch Thailand und Laos wird mit Kategorie B eingestuft. Jede einigermaßen gesunde Person kann an dieser Reise teilnehmen. Die zu bereisenden Distanzen sind meistens relativ kurz, aber im Sommer ist die Reise anstrengender, als im restlichen Jahr. Obwohl wir in den Städten in einfachen Mittelklasse-Hotels übernachten, denke daran, dass du in einem Entwicklungsland mit niedrigerem Lebensstandard, als du von zu Hause gewohnt bist, reist. Außerdem können Straßen aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen oder des baulichen Zustands manchmal gesperrt sein. In solchen Fällen ist ein Umweg unvermeidbar. Eine flexible und positive Einstellung ist genauso wichtig wie eine gute, körperliche Fitness. 

Nachhaltigkeit

In entfernte Ecken dieser Welt zu reisen hat neben der positiven Erfahrung natürlich auch seine Konsequenzen. Wir bei Shoestring versuchen, diese auf ein Minimum zu begrenzen. Wir versuchen, die Nutzung von Plastikflaschen auf Wanderungen durch Nepal zu vermeiden und lassen auch keinen Müll auf unseren Reisen durch Afrika zurück. Unsere Mitarbeiter achten besonders auf solche Sachen, um sicherzustellen dass wir so wenig Einfluss auf die Natur wie möglich nehmen. Weiterhin unterstützen wir eine Reise lokaler Projekte, zum Beispiel um dabei zu helfen, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass Kinder gegen Tuberkulose geimpft werden. Um mehr über die verschiedenen Projekte und darüber, was du selbst tun kannst, zu erfahren, klicke hier.

Weitere wichtige Infos für deine Reise

Reiserücktritt
Du kannst gegen Zahlung einer Stornogebühr laut unserer Stornostaffel nach Buchung von deiner Reise zurücktreten (s. auch unsere AGB):

• bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20% des Reisepreises
• bis zum 21. Tag vor Reiseantritt 40% des Reisepreises
• bis zum 14. Tag vor Reiseantritt 60% des Reisepreises
• bis zum   7. Tag vor Reiseantritt 80% des Reisepreises
• ab dem   6. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 95% des Reisepreises

Bitte beachte:
Für vermittelte Flugleistungen gilt die Stornostaffel der Airline.
Für den Inka Trail in Peru gelten 100% Stornogebühren.


Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung, inkl. Rücktrittsversicherung und einer Abdeckung für Kranken-Rücktransportkosten, ist dringend zu empfehlen. Checke in jedem Fall, ob sie alle Aktivitäten, die du unternehmen wirst, wie z.B. Trekking und Rafting abdecken. Viele ‘kostenlose’ Versicherungen, die in Bank-Angeboten, Kreditkarten, etc. enthalten sind, sind für unsere Touren meist unzureichend. Daher solltest du deine Police genau überprüfen. 

Die Reiseversicherung ist nicht standardmäßig im Preis enthalten, wir können dies aber gern für dich regeln. Wir arbeiten mit der Allianz Global Assistance (früher ELVIA) zusammen, die für jede Art von Reisen die passenden Versicherungspakete bereitstellt. Falls du weitere Informationen zu einer Versicherung wünschst, gib uns einfach einen Hinweis im Anmerkungs-Textfeld bei der Online-Buchung. Oder buche deine Versicherung direkt selbst online ein, auf der Homepage der Allianz Global Assistance.

Reisezeit
Wir achten bei Shoestring natürlich darauf, dass unsere Reisetermine zu geeigneten Reisezeiten im jeweiligen Reiseziel stattfinden. Es kann trotzdem sein, dass einige Reisetermine in der Neben- bzw. Zwischensaison und damit in schwül-warmen Perioden (bis zu 40° C) oder der Regenzeit liegen. Diese Reisezeiten haben oft den Vorteil, dass nicht so viele Touristen unterwegs sind, während in der Hochsaison viele Sehenswürdigkeiten überlaufen sind. Du findest bei jedem Reiseziel unter dem Tab „Reiseinfos“ weiterführende Informationen zur besten Reisezeit für dein Reiseziel, falls es dir wichtig ist, in der Hochsaison zu reisen.

Eingeschränkte Mobilität
Unsere Reisen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Vermittlung von Flugleistungen
Bei unseren Shoestring Reisen sind keine internationalen Flüge enthalten (Ausnahme bilden Sonderangebote wie das Absurde Angebot oder die Reiseknaller). Die internationalen Flüge zu deiner Reise kannst du selbst flexibel auf den gängigen Flugportalen buchen. Solltest du unsicher sein, welche Flüge zur Reise passen, sind wir dir gern behilflich. Wir machen dir auch gern ein unverbindliches Angebot für passende Flüge und buchen diese auf Wunsch für dich mit. Gib dies einfach bei Buchung deines Landarrangements als Kommentar mit an. Wir buchen die separaten Flüge ausschließlich in der Funktion als Vermittler (s. Punkt 1 unserer AGB) zum tagesaktuellen Preis. Das Flugangebot, welches wir dir machen können, beinhaltet den tagesaktuellen Preis, der sich ändern kann. Flugverspätungen und Flugzeitenänderungen werden von den Fluggesellschaften durchgeführt und mitgeteilt, wir haben leider keinen Einfluss darauf und können die Informationen nur weitergeben. Bei verpassten Anschlussflügen oder ähnlichen Änderungen liegt die Verantwortlichkeit für die Kommunikation mit der Fluggesellschaft beim Reisenden selbst.

Adresse

Shoestring International 
Adventure Specialists GmbH
Essener Str. 5, D-46047 Oberhausen
www.shoestring.de                     

Telefonisch erreichst du uns unter 0208 827 15 50 oder schreibe uns eine E-Mail an info@shoestring.de.      

Öffnungzeiten: Montag bis Donnerstag 9:00-17:00; Freitag 9:00-16:00 (lokale Zeit in Deutschland)

Länderinfos

Mehr Informationen über Thailand

Mehr Informationen über Laos

Frequently asked questions

Frequently asked questions über Thailand

Frequently asked questions über Laos

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren