Alternate Text

Costa Rica, Nicaragua & Panama

Laubfrösche sind nicht die einzige rotäugige Spezies die du hier triffst. - Singlereise

buchen Ab   € 1.699,-
GRUPPENGRÖßE: 8-24 | 20 TAGE

Costa Rica, Nicaragua & Panama

Laufe durch grüne Regenwälder, schaue über rauchende Vulkane und entspanne in heißen Schwefelquellen auf dieser spannenden Reise. Mache dich mit leuchtend grünen Laubfröschen, lebhaften Kapuzineraffen undfaszinierenden Leguanen vertraut, bevor du dich zurücklehnst und entspannst. 

Nicaragua zieht dich mit seinen freundlichen Menschen, bunten Märkten und spanischen Kolonialgebäuden an. 

Panama bietet strahlend weiße Strände und bunte Korallenriffe. Diese abwechslungsreiche Reise in angenehmem Tempo bietet dir viele Freiheiten für deine eigenen Erkundungen.



Aufgrund der anhaltenden politischen Unruhen in Nicaragua ändert sich der Verlauf der Reisen mit Start am 08. September, 06. Oktober und 4. November 2018. Es findet ein Alternativprogramm zu Granada in Costa Rica statt. Zusammen mit unserer Agentur vor Ort werden wir die Situation weiter im Auge behalten, um eine sichere Reise für dich zu gewährleisten.

Einreise- und Gesundheitsinformationen

Einreisebestimmungen Costa Rica für deutsche Staatsangehörige

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 23.05.2018)

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Costa Rica-Reise?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja (bei Transitreise über die USA brauchst du ein Visum!)

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Alle Reisedokumente müssen sich in gutem Zustand befinden. Nach costa-ricanischem Recht müssen die Dokumente nur für den Tag der Einreise selbst und den Folgetag gültig sein. Wir empfehlen dir trotzdem dringend, dass dein Reisepass mind. 6 Monate nach Reiseantritt gültig sein sollte.

Die Einreise- und Visabestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsulatabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate Costa Ricas in Deutschland.

Solltest du deinen Pass verlieren, ist eine Ausreise mit Personalausweis nicht mehr möglich.

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Costa Rica?
Du kannst als Tourist mit deutscher Staatsangehörigkeit visafrei nach Costa Rica für bis zu 90 Tage mit einem Reisepass einreisen. Ein Anspruch auf die maximale Aufenthaltsdauer besteht nicht, häufig wird eine kürzere Aufenthaltsgenehmigung erteilt. Die Entscheidung hierüber wird vom Beamten bei der Einreise auf der Grundlage des Rückflugtickets, Aufenthaltszwecks, finanzieller Leistungsfähigkeit, etc. erteilt.

Solltest du über Panama und Nicaragua nach Costa Rica auf dem Landweg einreisen, solltest du unbedingt darauf achten, dass sowohl der costa-ricanische Einreisestempel als auch der panamaische bzw. nicaraguanische Ausreisestempel im Reisepass angebracht werden.

Was gibt es bei der Einreise von Minderjährigen zu beachten?
Minderjährige können grundsätzlich ohne Begleitung der Sorgeberechtigten einreisen und benötigen nach costa-ricanischem Recht nicht deren förmliche Einverständniserklärung.

Trotzdem raten wir in so einem Fall, eine notarielle Einwilligungserklärung der gesetzlichen Vertreter, in spanischer Sprache mit Apostille (Überbeglaubigung) mitzuführen.

Beachte, dass bei der Ausreise aus Costa Rica von Minderjährigen die allein oder in Begleitung nur eines Elternteils oder einer dritten Person ausreisen, verlangen die costa-ricanischen Grenzbehörden ein sog. "Permiso de Salida" (Ausreiseerlaubnis), das bei der Migración in San José (bei Aufenthalt in Costa Rica) oder bei der costa-ricanischen Botschaft in Berlin beantragt werden kann. Ohne dieses Dokument wird eine Ausreise aus Costa Rica selbst dann nicht gestattet, wenn der mitausreisende Elternteil sein alleiniges Sorgerecht nachweisen kann. Welche Unterlagen im Einzelfall für die Ein- und Ausreise notwendig sind, sollte vor der Reise mit der costa-ricanischen Botschaft in Berlin geklärt werden.

Gibt es besondere Regelungen für die Ein- und Ausreise über die USA?
Für Ein- und Ausreise über die USA musst du zusätzlich die Einreisebestimmungen für die USA beachten, es wird das sog. ESTA-Formular benötigt.
An den costaricanischen Flughäfen gelten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen bei Reisen in und über die USA. So ist u.a. die Mitnahme von pulvrigen Substanzen (z. B. Kaffee) im Handgepäck nicht gestattet. Solltest du deinen Pass verlieren, kann ein vorläufiger Reisepass in der deutschen Botschaft in San José erworben werden. Dieser berechtigt aber nicht zur visafreien Einreise in die USA.

Sind Ausreisegebühren zu bezahlen?
Seit Juni 2015 ist die Ausreisesteuer bei den meisten Fluggesellschaften in den Flugtickets enthalten. Wird die Grenze auf dem Landweg überquert, ist die Steuer zu entrichten (i.d.R. 7,- USD, zahlbar auch in Colones).

Solltest du dich länger in Costa Rica aufhalten, als dir bei der Einreise erlaubt wurde, musst du eine Strafe zahlen und bei Nichtbegleichung mit einem zukünftigen Einreiseverbot rechnen.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!

Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

Gesundheitsinformationen

Welche Impfungen sind wichtig, was empfiehlt sich für die Reiseapotheke und was musst du sonst alles beachten? Weiterführend Infos zum Thema Gesundheit zur Vorbereitung und während der Reise findest du hier:

https://shoestring.de/costa-rica-rundreise/gesundheit


Einreisebestimmungen Nicaragua für deutsche Staatsangehörige

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 04.06.2018)

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Reise nach Nicaragua?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.
Eine Durchreise mit einem Reiseausweis als Passersatz ist nicht möglich.

Bei Einreise aus einem der folgenden Staaten/Gebiete wird die Vorlage eines mindestens zehn Tage alten Impfzertifikats der Gelbfieberimpfung verlangt: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Panama, Paraguay, Peru, Surinam, Trinidad und Tobago, Venezuela sowie sämtliche afrikanische Staaten mit Ausnahme von Tansania, São Tomé und Príncipe sowie Somalia. Es ist für Touristen in Nicaragua nicht möglich, eine Gelbfieberimpfung zu erhalten.

Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate von Nicaragua in Deutschland.

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Nicaragua?

Für touristische Reisen von bis zu 90 Tagen brauchst du kein Einreisevisum. Bei der Einreise wird jedoch der Erwerb einer Touristenkarte verlangt. Diese kostet derzeit 10,- US-$, zuzüglich einer Einreisegebühr von 2,- US-$.

Bei der Ausreise wird die Gebühr von 2,-US-$ ebenfalls verlangt.

Die maximale visafreie Aufenthaltsdauer beträgt drei Monate.

Was ist bei der Einreise von Minderjährigen zu beachten?
Wir empfehlen, dass allein reisende Minderjährige Einverständniserklärungen der Eltern mitführen.

Ein- und Ausreise über die USA
Falls du einen Flug mit Umstieg über die USA gebucht hast, musst du die entsprechenden Einreiseinformationen der USA beachten. Du benötigst in diesem Fall zwingend das sog. ESTA-Formular. Im Falle eines Passverlustes und anschließender Neubeantragung in Argentinien muss ein neues ESTA-Formular beantragt werden.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!

Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

Gesundheitsinformationen

Welche Impfungen sind wichtig, was empfiehlt sich für die Reiseapotheke und was musst du sonst alles beachten? Weiterführend Infos zum Thema Gesundheit zur Vorbereitung und während der Reise findest du hier:

https://shoestring.de/nicaragua-rundreise/gesundheit


Einreisebestimmungen Panama für deutsche Staatsangehörige

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 04.06.2018)

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Reise nach Panama?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 3 Monate und bei einem geplanten längeren Aufenthalt in Panama über die gesamte beabsichtigte Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate von Panama in Deutschland.

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Panama?

Bei einer Aufenthaltsdauer bis zu 180 Tagen benötigst du kein Visum. Es muss entweder ein Rückflugticket nach Deutschland oder ein gültiges Weiterreiseticket (Land-/Luftweg) und eine gültige Aufenthaltserlaubnis für das Land der Weiterreise (ein Touristenvisum allein ist nicht ausreichend) vorgelegt werden. Des Weiteren solltest du bei der Einreise nach Panama nachweisen können, dass du über ausreichend finanzielle Mittel für den Aufenthalt verfügst. Dies bedeutet entweder 500,- US-$ in bar oder die Verfügbarkeit der entsprechenden Summe auf dem Kreditkartenkonto (per Kreditkartenkontoauszug nachweisbar).

Für die Ein- und Ausreise aus Panama auf Schiffen jeglicher Art (Segelschiffe, Jachten, Katamarane etc.) gelten Sonderbestimmungen: Bei Einreise wird eine Einreisegebühr in Höhe von 100,- bis 200,- US-$ erhoben. Touristisch Reisende erhalten bei Einreise per Schiff lediglich ein Visum für 72 Stunden. Wer länger als 72 Stunden in Panama bleiben möchten, sollte sich unmittelbar bei der zuständigen Migrationsbehörde am Anlandungshafen informieren, wie ein reguläres Touristenvisum erlangt werden kann.

Was muss ich bei der Ein- und Ausreise von Minderjährigen beachten?
Bei der Ausreise aus Panama werden auch von ausländischen Reisenden regelmäßig die Geburtsurkunden der mitreisenden Kinder verlangt. Familien mit Kindern sollten daher (internationale) Geburtsurkunden aller Kinder mit sich führen. Diese erhältst du bei deinem Standesamt. Will ein Elternteil allein mit einem/ mehreren Kindern aus Panama ausreisen, ist die Vorlage einer notariell beglaubigten Vollmacht des anderen Elternteils (in spanischer Sprache) zwingend notwendig.

Was ist bei der Einreise auf dem Seeweg zu beachten?
Bei der Einreise auf dem Seeweg über das Territorium Guna Yala (San Blas Inseln) sollte unbedingt auf die ordnungsmäße Stempelung des Passes durch die Einwanderungsbehörde (Migración) geachtet werden. Reisende können sonst als Illegal-Eingereiste behandelt werden, siehe oben. Sollte bei Ankunft mit einem Schiff kein Beamter der Migrationsbehörde vor Ort sein, musst du selbst nach dem Büro der Migrationsbehörde fragen und dir unverzüglich einen Einreisestempel geben lassen, auch bei Einreise mit einem privatem Schiff /zu sehr früher und später Stunde. Bist du einmal im Land (z.B. in Panama Stadt) kann diese Formalität nicht mehr nachgeholt werden und du geltest ausnahmslos als illegal eingereist.

Was ist bei der Einreise von Costa Rica zu beachten?
Bei der Einreise von Costa Rica nach Panama auf dem Landweg solltest du darauf achten, dass sowohl der costa-ricanische Ausreisestempel als auch der panamaische Einreisestempel im Reisepass angebracht werden.
Reisende müssen zuerst Steuermarken der Gemeindeverwaltung (Municipalidad) kaufen und sich dann an einem separaten Schalter der Einwanderungsbehörde (Migración) einen Einreisestempel geben lassen. Generell sollten Reisende stets kontrollieren, ob sie einen Einreisestempel erhalten haben und diesen notfalls einfordern. Ohne Einreisestempel im Pass muss mit erheblichen Schwierigkeiten bei der Ausreise oder bei Straßenkontrollen gerechnet werden, sowie mit hohen Geldstrafen.

Was ist bei der Ein- und Ausreise über die USA (gilt auch für San Juan/ Puerto Rico) oder Kanada zu beachten?
Bei Ein- und Ausreise über die USA sind die Einreisebestimmungen für die USA, bei Ein- und Ausreise über Kanada die Einreisebestimmungen für Kanada zu beachten. Du benötigst in beiden Fällen ein Visum der jeweiligen Länder.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!

Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

Gesundheitsinformationen

Welche Impfungen sind wichtig, was empfiehlt sich für die Reiseapotheke und was musst du sonst alles beachten? Weiterführend Infos zum Thema Gesundheit zur Vorbereitung und während der Reise findest du hier:

https://shoestring.de/panama-rundreise/gesundheit



Übernachtung und Transport

Transport
Während der Reise nutzen wir einen privaten, klimatisierten Bus, sodass wir während der Fahrt an schönen Orten halten können. Der Bus ist für die Gruppe nicht verfügbar an den freien Tagen in Granada. Der Transport nach Bocas del Toro und zurück findet mit dem Boot statt. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive. 

Unterkunft
Während der Reise wirst du in einer Reihe von Unterkünften übernachten. In Granada und San Jose übernachtest du in charmanten Hotels, gelegen an der Küste mit wunderschönen Gärten und manchmal sogar einem Pool. Die Hotels sind einfach aber komfortabel. Du übernachtest in Doppelzimmern mit privatem Badezimmer. In Rincón de la Vieja schläfst du in einer gemütlichen Hazienda.
Reisende, die alleine buchen, teilen sich das Zimmer mit einem Mitreisenden. Wir achten darauf, Personen des gleichen Geschlechts auf ein Zimmer zu verteilen. Es ist auch möglich, ein Einzelzimmer während der gesamten Reise zu buchen. Dafür wird bei deiner Buchung ein Einzelzimmerzuschlag fällig. 
Ein Dreibettzimmer kann manchmal auf Anfrage arrangiert werden. Beachte, dass es sich hier um ein Zimmer mit zwei Doppelbetten handelt, was bedeutet, dass die Betten geteilt werden müssen.


Tour Leader

Unsere Touren werden von gut ausgebildeten, einheimischen Tour Leadern begleitet (auf deutsch oder englisch). Sie kennen ihre Heimat sehr gut, können dir viele Hintergrundinformationen und tolle Tipps geben und stellen sicher, dass deine Reise reibungslos verläuft. Sie wissen genau bescheid, was im Notfall zu tun ist, sind aber keine "wandelnden Lexika". Darum empfehlen wir dir in jedem Fall, einen guten Reiseführer (in Buchform) mitzunehmen. Dein Tour Leader erwartet am Ende der Reise ein Trinkgeld, wenn er/sie den Job gut gemacht hat. Unsere Empfehlung ist hier 1 € pro Reisetag (pro Person).

Buchst du vor Ort eine Exkursion, werden diese auch in Englischer Sprache durchgeführt.

Schwierigkeitsgrad der Tour

Diese Reise wird mit dem Schwierigkeitsgrad B eingestuft. 

Die Schwierigkeit unserer Reisen ist sehr unterschiedlich. Hinzu kommt die Tatsache, dass der Schwierigkeitsgrad einer Reise von der persönlichen Wahrnehmung abhängig ist. Um einen Eindruck von der Schwierigkeit einer bestimmten Reise zu bekommen, haben wir ein Ordnungssystem entwickelt.

Kategorie A: einfache Reise, für jeden möglich. Kurze Wege, gute Hotels, langsames Reisetempo. 
Kategorie B: auch für jeden möglich. Manchmal weitere Entfernungen. Gute Hotels und Campingplätze, manchmal abenteuerliche Übernachtungsmöglichkeiten, Reisen in normalem Tempo. 
Kategorie C: möglich für jeden, der sich vorbereitet und flexibel ist. Es gibt anstrengendere Teile während der Reise, wie zum Beispiel längere Entfernungen oder Wandertouren. Mehrere Nächte werden in einfacheren Unterkünften verbracht. 
Kategorie D: eine relativ schwierige Reise, lange Entfernungen, oft einfache Unterkünfte und Zelte und anspruchsvolle Wanderungen.

Die Reise nach Costa Rica wird mit Kategorie B eingestuft und kann von jeder gesunden Person bestritten werden. Während des Sommers ist die Reise anstrengender, als während des restlichen Jahres. Obwohl wir in den Städten in einfachen Mittelklasse-Hotels übernachten, denke daran, dass wir in einem Entwicklungsland mit niedrigerem Lebensstandard, als du von zu Hause gewohnt bist, reisen. Außerdem können Straßen aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen oder des baulichen Zustands manchmal gesperrt sein. In solchen Fällen ist ein Umweg unvermeidbar. Manche Strecken sind ziemlich lang. Eine flexible und positive Einstellung ist genauso wichtig wie eine gute, körperliche Fitness.  

Columbus nannte seine Entdeckung `Reiche Küste`, was er sich nicht besser hätte aussuchen können. Dieses kleine Land in der Neuen Welt besteht aus einer einzigartigen Kombination aus schroffen Berggipfeln, aktiven Vulkanen, Regenwäldern, tropischen Stränden und reicher Flora und Fauna. Kolibris und bunte Laubfrösche teilen sich die dichten Wälder mit Jaguaren, Kaimanen und Tapire. Wir werden in angenehmem Tempo reisen und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Land auf eigene Faust zu erkunden.


Nachhaltigkeit

In entfernte Ecken dieser Welt zu reisen hat neben der positiven Erfahrung natürlich auch seine Konsequenzen. Wir bei Shoestring versuchen, diese auf ein Minimum zu begrenzen. Wir versuchen, die Nutzung von Plastikflaschen auf Wanderungen durch Nepal zu vermeiden und lassen auch keinen Müll auf unseren Reisen durch Afrika zurück. Unsere Mitarbeiter achten besonders auf solche Sachen, um sicherzustellen dass wir so wenig Einfluss auf die Natur wie möglich nehmen. Weiterhin unterstützen wir eine Reise lokaler Projekte, zum Beispiel um dabei zu helfen, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass Kinder gegen Tuberkulose geimpft werden. Um mehr über die verschiedenen Projekte und darüber, was du selbst tun kannst, zu erfahren, klicke hier.

Weitere wichtige Infos für deine Reise

Reiserücktritt
Du kannst gegen Zahlung einer Stornogebühr laut unserer Stornostaffel nach Buchung von deiner Reise zurücktreten (s. auch unsere AGB):

• bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20% des Reisepreises
• bis zum 21. Tag vor Reiseantritt 40% des Reisepreises
• bis zum 14. Tag vor Reiseantritt 60% des Reisepreises
• bis zum   7. Tag vor Reiseantritt 80% des Reisepreises
• ab dem   6. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 95% des Reisepreises

Bitte beachte:
Für vermittelte Flugleistungen gilt die Stornostaffel der Airline.
Für den Inka Trail in Peru gelten 100% Stornogebühren.


Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung, inkl. Rücktrittsversicherung und einer Abdeckung für Kranken-Rücktransportkosten, ist dringend zu empfehlen. Checke in jedem Fall, ob sie alle Aktivitäten, die du unternehmen wirst, wie z.B. Trekking und Rafting abdecken. Viele ‘kostenlose’ Versicherungen, die in Bank-Angeboten, Kreditkarten, etc. enthalten sind, sind für unsere Touren meist unzureichend. Daher solltest du deine Police genau überprüfen. 

Die Reiseversicherung ist nicht standardmäßig im Preis enthalten, wir können dies aber gern für dich regeln. Wir arbeiten mit der Allianz Global Assistance (früher ELVIA) zusammen, die für jede Art von Reisen die passenden Versicherungspakete bereitstellt. Falls du weitere Informationen zu einer Versicherung wünschst, gib uns einfach einen Hinweis im Anmerkungs-Textfeld bei der Online-Buchung. Oder buche deine Versicherung direkt selbst online ein, auf der Homepage der Allianz Global Assistance.

Reisezeit
Wir achten bei Shoestring natürlich darauf, dass unsere Reisetermine zu geeigneten Reisezeiten im jeweiligen Reiseziel stattfinden. Es kann trotzdem sein, dass einige Reisetermine in der Neben- bzw. Zwischensaison und damit in schwül-warmen Perioden (bis zu 40° C) oder der Regenzeit liegen. Diese Reisezeiten haben oft den Vorteil, dass nicht so viele Touristen unterwegs sind, während in der Hochsaison viele Sehenswürdigkeiten überlaufen sind. Du findest bei jedem Reiseziel unter dem Tab „Reiseinfos“ weiterführende Informationen zur besten Reisezeit für dein Reiseziel, falls es dir wichtig ist, in der Hochsaison zu reisen.

Eingeschränkte Mobilität
Unsere Reisen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Vermittlung von Flugleistungen
Bei unseren Shoestring Reisen sind keine internationalen Flüge enthalten (Ausnahme bilden Sonderangebote wie das Absurde Angebot oder die Reiseknaller). Die internationalen Flüge zu deiner Reise kannst du selbst flexibel auf den gängigen Flugportalen buchen. Solltest du unsicher sein, welche Flüge zur Reise passen, sind wir dir gern behilflich. Wir machen dir auch gern ein unverbindliches Angebot für passende Flüge und buchen diese auf Wunsch für dich mit. Gib dies einfach bei Buchung deines Landarrangements als Kommentar mit an. Wir buchen die separaten Flüge ausschließlich in der Funktion als Vermittler (s. Punkt 1 unserer AGB) zum tagesaktuellen Preis. Das Flugangebot, welches wir dir machen können, beinhaltet den tagesaktuellen Preis, der sich ändern kann. Flugverspätungen und Flugzeitenänderungen werden von den Fluggesellschaften durchgeführt und mitgeteilt, wir haben leider keinen Einfluss darauf und können die Informationen nur weitergeben. Bei verpassten Anschlussflügen oder ähnlichen Änderungen liegt die Verantwortlichkeit für die Kommunikation mit der Fluggesellschaft beim Reisenden selbst.

Adresse

Shoestring International 
Adventure Specialists GmbH
Essener Str. 5, D-46047 Oberhausen
www.shoestring.de                     

Telefonisch erreichst du uns unter 0208 827 15 50 oder schreibe uns eine E-Mail an info@shoestring.de.      

Öffnungzeiten: Montag bis Donnerstag 9:00-17:00; Freitag 9:00-16:00 (lokale Zeit in Deutschland)

Länderinfos

Mehr Informationen über Costa Rica

Mehr Informationen über Nicaragua

Mehr Informationen über Panama

Frequently asked questions

Frequently asked questions über Costa Rica

Frequently asked questions über Nicaragua

Frequently asked questions über Panama

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren